Die Goldbacher Grünen

Aufstellungsversammlung am 03. Februar 2018 in Schweinfurt

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

Bericht zur Versammlung für die unterfränkische Kandidatenliste zur Bayerischen Landtagswahl im Oktober.

Ein Aufstellungsversammlung hat immer etwas spannendes. Vor allem, wenn es um die Liste für solch eine Wahl geht. Denn für die Kandidaten hat der Platz, auf den sie gewählt werden manchmal eine fast schicksalshafte Bedeutung. Es kann u. U. heißen, dass sich ihr Leben komplett ändert – oder eben so bleibt, wie es jetzt ist. Platz 1 und 2 auf dieser Liste bedeutet den sicheren Einzug in den Landtag, auch wenn man kein Direktmandat hat.

Die Veranstaltung begann um 10.00 Uhr mit einem Come together, die eigentliche Wahlveranstaltung um 11.00 Uhr.

Die Wahlleitung übernahm unser Landesvorsitzender Eike Hallitzky, der deshalb aus Passau angereist war. Nachdem die Reglements geklärt waren, ging es zügig an die Vorstellung der Kandidaten. Für Platz 1 bewarb sich nur Kerstin Celina, die bereits im Landtag ist und wiedergewählt werden möchte. Sie hielt eine engagierte Rede und wurde mit fast 100% Zustimmung gewählt.

Spannender war da schon der Kampf um Platz 2. Für diesen bewarben sich Stefan Wagener aus Aschaffenburg und Patrick Friedel aus Würzburg. Leider konnte Stefan nicht überzeugen und unterlag Patrick mit 13 zu 38 Stimmen.

Nach den Statuten der Grünen können sich Männer nur für einen gerade Platz bewerben, also 2, 4, 6, 8 usw. Bei den Plätzen 4 und 6 war es für Stefan sehr viel schwerer, da es hier gleich mehrere Kandidaten gab. Stefan wurde dann letztlich auf Platz 8 gewählt.

Begeistert hat der Kahler Volker Goll mit seiner Bewerbungsrede für Platz 10. Er erhielt 31 von 51 möglichen Stimmen und lag damit klar vor seinen beiden Mitbewerber.

Die Plätze 11 – 19 wurden dann in einem weniger aufwendigen Verfahren gewählt. Hier kam ich auf Platz 11 und meine Kahler Kollegin Tatjana Brinkmann auf Platz 15. Anders als bei der Bundestagswahl, können die Listenkandidaten bei einer Landtagswahl vom Wähler auch direkt gewählt werden. Deshalb ist es durchaus möglich, dass Kandidaten von den unteren Plätzen nach oben gewählt werden. Umso interessanter ist es für den Wähler, sich die Menschen, die auf diesen Listen stehen genauer anzuschauen.

Wie gesagt, es war trotz der Länge (die Veranstaltung endete um 16.30 Uhr) ein interessanter und spannender Tag!

Die vollständige Aufstellungsliste seht ihr auf dem Foto unten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s