Die Goldbacher Grünen

Asylbewerberunterkunft am Kugelberg

Hinterlasse einen Kommentar

Am 20.11.2014 beschloss der Gemeinderat einstimmig den Bau einer Gemeinschaftsunterkunft für knapp 60 Flüchtlinge. Ein Teil der Anwohner reagierte mit großer Ablehnung. Leider wurden auch zwei anonyme Flugblätter verteilt, die z. T. ungerechtfertigte Argumente und auch Hetzparolen enthielten. Dadurch wurden die Bedenken der Anwohner noch geschürt.

Deshalb hatte der Bürgermeister eine Informationsveranstaltung für den 11.12.2014 anberaumt.

Bei dieser stark besuchten Veranstaltung, die aus Platzgründen im Haus Effata stattfand, wurde vom Bürgermeister sehr ausführlich erklärt, wie sich der zeitliche Ablauf vor der Veröffentlichung gestaltete. Ebenso erläuterte er, die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Der Vertreter der Regierung von Unterfranken erläuterte u. a. die Dringlichkeit, da jede Woche 30 neue Flüchtlinge nach Unterfranken kommen.

Vielen unter den Skeptikern wurden durch die ausführlichen Informationen die Bedenken genommen. Überraschend war auch, wie groß die Gruppe derer ist, die sich für die Aufnahme der Asylsuchenden aussprechen. Es kamen Menschen zu Wort, die direkt mit Asylbewerbern zu tun haben, sei es als Patienten, Nachbarn oder Kollegen. Sie alle berichteten, dass sie ausschließlich positive Erfahrungen mit diesen Menschen gemacht haben und appellierten an die Bevölkerung, sie offen zu empfangen.

Inzwischen wurde ein „runder Tisch“ gegründet, dem, neben den Fraktionsvorsitzenden aller im Gemeinderat vertretenen Parteien, auch zwei Vertreter der Kirche und der Bürgermeister angehören.

Als weitere Mitglieder wurden am 13.01.2015 vier Vertreter von den Anwohnern des Kugelbergs gewählt.

Die Grünen in Goldbach wünschen diesem Gremium eine erfolgreiche und harmonische Zusammenarbeit.

 

Kontakt: info@gruene-goldbach.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s