Die Goldbacher Grünen


Hinterlasse einen Kommentar

Wie wollen wir leben?


So lautete der Titel der Informationsveranstaltung zu der der Grüne Ortsverband am 01. August ins Mehrgenerationenhaus eingeladen hatte. Die unterfränkische Bundestagskandidatin von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern, Dr. Manuela Rottmann, ehem. Dezernentin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Frankfurt und der Direktkandidat für den Wahlkreis Aschaffenburg, Niklas Wagener, waren die Hauptakteure des Abends. Sie stellten das 10-Punkte-Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen für die Bundestagswahl vor und diskutierten mit dem Publikum über E-Mobilität, die Flüchtlingsthematik und Integration und vieles mehr. Jeder Gast konnte in lockerer Atmosphäre seine Fragen stellen


Hinterlasse einen Kommentar

Basis ist Boss – die Goldbacher Grünen bei der Kandidatenvorstellung in Mainz

Mainz, November 2016

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Bundespartei organisierten die rheinland-pfälzischen Grünen eine Vorstellung aller BewerberInnen für die Spitzenkandidatur bei den kommenden Bundestagswahlen. Die Veranstaltung fand im Mainzer Alten Lokschuppen statt, es bewarben sich Katrin Göring-Eckhardt als einzige Frau (die damit als Spitzenkandidatin schon gesetzt ist) sowie Cem Özdemir, Toni Hofreiter und Robert Habeck um den Platz des männlichen Spitzenkandidaten.

In einem dreistündigen „Marathon“ vor etwa 500 Parteimitgliedern hatten die Bewerber Gelegenheit ihre politischen Profile deutlich zu machen, indem sie zu verschiedenen Themen ausführlich Stellung bezogen und Fragen der „Basis“ beantworteten. Diese Basis sind alle grünen Parteimitglieder, und die konnte sich durch diese und weitere regionale Veranstaltungen ein fundiertes Bild machen, um sich anschließend per Urwahl für ihren Spitzenkandidaten zu entscheiden. Die Urwahl läuft noch bis zum 12. Januar, dann steht auch der männliche Spitzenkandidat der Grünen für die Bundestagswahl 2017 fest.

wp_20161105_10_49_46_pro wp_20161105_13_12_11_pro

 

 

 

 

Ein Bild konnten sich insbesondere einige Mitglieder des Goldbacher Ortsverbandes machen, die sich natürlich auch an der Urwahl beteiligen werden.